About

IMAG2491Ich heiße Katja Wiegand und bin an der Nordseeküste Deutschlands, genauer gesagt im schönen Ostfriesland, geboren und aufgewachsen. Nach meinem Abitur 2010 verschlag es mich in größere Gefilden und ich bin in die Hauptstadt gezogen. Ich lebe nun seit ein paar Jahren in Berlin, während ich an der Universität Potsdam Kulturwissenschaften und Anglistik/Amerikanistik studiere. Im Rahmen meines Studiums ergab sich mir die Möglichkeit ein Monat in Moskau zu leben und an dem Pushkin State Russian Language Institute zu studieren. Es folgte dieses Jahr eine zweiwöchige Forschungsreise nach Südafrika an der North – West University Vaal in Vanderbijlpark. Mein Studium weckte in mir das Interesse an mir fremden Kulturen und Sprachen. Im August werde ich meinen längsten Auslandsaufenthalt in Laos antreten. Die Ikj Sachsen-Anhalt und der entwicklungspolitische Freiwilligendienst Weltwärts ermöglichen mir mich in einem Entwicklungsprojekt einzubringen und neue einzigartige Erfahrungen zu machen, die mich hoffentlich mein ganzes Leben lang begleiten werden.

Wer mich bei meiner Arbeit unterstützen möchte, der kann das gerne mit einer kleinen Spende auf mein Spendenkonto bei der lkj Sachsen-Anhalt tun.

 

Konto: lkj Sachsen-Anhalt e.V. Hypo Vereinsbank Magdeburg

IBAN: DE47200300000029026138

BIC:HYVEDEMM300

Verwendungszweck: Freie Spende, “Wiegand” weltwärts 15/16

 


My name is Katja Wiegand and I was born and raised in Germany, precisely the East Frisian region at the Northern Sea. After my high school graduation in 2010 I moved to the capital city of Germany, Berlin, to get the feel of the city life. I have been living in Berlin for a couple of years, while attending the University of Potsdam where I study Cultural Studies and English. My studies generated a general interest in culture and language of foreign countries. During my academic career I got the opportunity to live in Moscow for a month where I attended the Pushkin State Russian Language Institute. This year (2015) followed a language research field trip to South Africa at the North-West University Vaal Triangle Campus in Vanderbijlpark, approximately 70 km from Johannesburg. In August, I will start my longest stay abroad in Laos (South-East-Asia) for a whole year. Thanks to the lkj Sachen-Anhalt and the developmental voluntary service Weltwärts who made it possible for me to engage in a project there. Hopefully, my stay will be a unique experience that will stay with me my whole life.

logo_200-130271px-Weltwärts-Logo.svg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s