Time to say goodbye..

Huay Xai, Juni – Juli 2016

 

Im letzten Blogpost habe ich ja erzählt, dass wir inzwischen eine koreanische Freiwillige im Krankenhaus unterrichten. Mittlerweile unterrichten wir zudem noch Mitarbeiter einer laotischen Organisation. Die Mitarbeiter von mhp (Maeying Houamjai Pathana/ Women Participating in Development Association) sind sehr lernbegierig und wirklich lustige Schüler. Mit ihnen macht der Unterricht sehr viel Spaß, weil sie sich sehr gut kennen und keine Scheu an den Tag legen. Die Organisation ist im Büro, in dem früher die Welthungerhilfe angesiedelt war, bevor diese aus Bokeo abgezogen ist. Es ist wirklich spannend, an welchen Projekten mhp in der Region Bokeo arbeitet. MHP hat sich zur Aufgabe gemacht, die Frauen in der Provinz Bokeo in den abgelegenen Dörfern zu unterstützen.

 

Ende Juni ist unser befreundeter Entwicklungshelfer Tino in seinem wohlverdienten Urlaub gefahren, bevor es für ihn im September wieder nach Deutschland geht. Es gab eine schöne Party und natürlich auch eine Baci für Tino. Im Anschluss folgte unsere Testwoche, in der wir die Abschlusstests mit unseren Schülern geschrieben haben. Diesmal haben sie sich gut angestellt und auch kaum abgeschrieben 😉

IMG_20160418_095800.jpg

Zur Belohnung haben wir mit ihnen Mr. Bean auf unserem Beamer (unsere Projektanschaffung) geschaut. Viele Schüler haben Fotos gemacht und hatten viel Spaß. Ich glaube, dass diese Beamer-Vorführung im Unterricht schon etwas Ungewohntes für sie war. Ich kann den nächsten Freiwilligen nur empfehlen, ihren Schülern Mr. Bean vorzuführen. Sie haben unglaublich viel gelacht 😀

 

Kurz darauf wurde unser Kurs schließlich auch von der LYU beendet und es gab wieder eine offizielle Urkundenverteilung, wie auch schon beim letzten Kurs. Diesmal wurde die Feierlichkeit in dem Headoffice der LYU abgehalten. Nach laaaangen laotischen Reden wurden die Zertifikate verteilt und reichlich Fotos mit uns und den Zertifikaten geschossen. Auch wir haben für unsere Arbeit laotische Zertifikate von der LYU bekommen. Zum gemeinsamen Mittagessen sind wir in ein Restaurant gefahren, wo die eigentliche Party stattfand. Es wurde viel gegessen, getrunken, gesungen und getanzt. Wir konnten unsere Schüler sogar zum „freestyle“ tanzen bewegen, was sichtlich alle begeisterte.

IMG_20160714_085538

IMG_20160714_101617

 

IMG_20160714_121217

Am nächsten Tag wurden wir von der LYU zum Abschluss in das Headoffice zum Mittagessen eingeladen. Dort anwesend waren auch der Chef der Bokeo LYU und viele weitere Mitarbeiter. Ich habe mich sehr über diesen Abschluss gefreut. Zu dem Essen wurde auch eine Baci für uns abgehalten und wir haben kleine Geschenke von der LYU bekommen. Sie haben sich nochmal für den Unterricht von uns bedankt und der Chef hat uns sogar die Hand gereicht, was uns wirklich überrascht hat. Hier in Bokeo geht es allgemein etwas konservativer zu und dass ein Mann einer Frau die Hand gibt ist eher unwahrscheinlich und ist mir in dem Jahr noch nie passiert. Ich habe es jedenfalls positiv als Dankesgeste aufgenommen. Schließlich war es wirklich sehr schön und ich habe das Gefühl, alle Ungereimtheiten mit der LYU sind endlich überwunden. Ich kann nun jedenfalls positiver an meine Arbeit bei der LYU zurückblicken.

 

Die letzten Tage in Huay Xai verbringen wir damit, uns mit unseren Freunden zu treffen, wieder mehr essen zu gehen und reichlich positive Erfahrungen zu sammeln, bevor es wieder nach Deutschland geht. Die nachfolgenden Freiwilligen für Bokeo stehen schon fest und wir organisieren alles für die Übergabe. Es ist schon ein seltsames Gefühl sein Projekt, was einen praktisch ein ganzes Jahr in Anspruch genommen hat, weiterzugeben. Ich freue mich sehr auf Deutschland aber ich bin auch ein wenig wehmütig wenn ich an die bevorstehende Abreise denke.

 

IMG_20160702_220624

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s